page-header

ecombasics Juni 22, 2020

Wie wichtig ist google shopping für den Onlinehandel?

Google shopping ist für einen Onlineshop Betreiber unumgänglich!

Google shopping macht vorallem bei Onlineshops Sinn, die Ihre eigenen Produkte über das Internet verkaufen wollen oder bei Shops die Marken zu einem wirklich guten Preis anbieten können.

Die Google Shopping Produktsuche ( wie im Bild rechts ) wird leider nicht all zu oft von Google Nutzern verwendet, dafür ist die Platzierung in der organischen Suche ein wahres Klick Festival. Durch geschickte Platzierung oberhalb der Google Ads Anzeigen oder in einem auffälligen Shopping Anzeigenblock auf der rechten Seite der Suchergebnisse verhilft google seinen Werbekunden zu reichlich Traffic.

Als Hersteller von eigenen Produkten eignet sich diese Art der Online Werbung besonders gut, da Sie nicht mit anderen Händlern zusammengeworfen werden und stehts der Händler mit dem günstigsten Preis als Einkaufsquelle gewählt wird.

Bieten mehrere Händler das selbe Produkt bei google shopping an, findet man sich schnell in einer Liste wieder, in der der günstigste meist zum Zuge kommt

Wie effektiv kann google shopping sein?

Den Erfolg wollen wir dir hier mit einem schnell gebauten Beispielshop vorzeigen. Wir haben uns einen schnellen Onlineshop gebastelt und mit 50 Artikel aus dem Bereich Spielzeug und Haustierzubehör befüllt. Die angebotenen Artikel liegen in einem günstigen Preisbereich von € 7,90 bis zu € 32,90. Über diese 50 Artikel richten wir einen shopping feed ein und starten eine shopping Kampagne für € 2,- Tag.

Nach 21 Tagen verzeichnet unser frisch aufgesetzter Onlineshop bereits:

  • 71 Bestellungen
  • 571 Besucher
  • € 1.300,- Umsatz Netto

Von den 571 Besuchern sind 553 über unsere google shopping Kampagne in unseren Onlineshop gekommen und 71 Besucher wurden sogar zu Kunden. Das tolle an der ganzen Sache ist -> wir haben in den 21 Tagen nur € 35,70 für diese 71 Kunden an google bezahlt. . Das macht Pro Kunde ca, € 0,5

Google hat unsere Shopping Kampagne in diesen 21 Tage über 34.000 mal angezeigt.

Wie haben wir das geschafft?

Im Grunde genommen ist das recht einfach. Es müssen ein paar grundlegende Punkte erfüllt werden. Bei uns waren das folgende:

  • Die Produkte müssen gerade angesagt sein
    Zum Beispiel macht es Sinn, während einer Hitzewelle im Sommer, Ventilatoren, Swimmingpools oder Wasserspielzeug zu verkaufen. Natürlich bieten sich aus Sonnencremes, Sonnenschirme oder Basecaps für Kinder an.
  • Der Preis muß stimmen
    Ein zweites Kriterium ist natürlich immer der Preis. Man sollte den Markt stets beobachten und einen stimmigen, aktuellem Marktpreis rausfinden. Natürlich soll unterm Strich auch noch was übrig bleiben. Es macht bestimmt keinen Sinn einen 3m Sonnenschirm für €119,- anzubieten, wenn er überall anders für €79,90 zu haben ist.
  • Das Bild
    Das zusehende Bild in der Anzeige muss einfach ansprechen. Es sollte nicht aussehen wie bei anderen Händlern. Vielleicht lassen sich wichtige Merkmale im Bild darstellen wie z,B. BIO | Regional | Made in Austria |
background

Du benötigst Hilfe bei der Vermarktung deiner Produkte?

Schreib uns einfach - wir melden uns bei dir

Back to top of page